Home
Rundreise "Erkunde Namibia" & Badeverlängerung auf Mauritius

Rundreise "Erkunde Namibia" & Badeverlängerung auf Mauritius

Lassen Sie sich mit dieser Rundreise von dem Land der roten Stille faszinieren. Erleben Sie das Wildlife, die Bewohner und die Natur hautnah. Vom Nationalpark mit Safaris über Geisterstädte, atemberaubende Natur bis hin zu "Namibias Spielplatz", bietet diese Rundreise etwas für jedermann. Entspannen Sie anschließend auf der afrikanischen Insel Mauritius. Genießen Sie schneeweiße Sanstrände und tropische Wasserfälle. Im Grundpaket sind 19 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 04.03.2021 ermittelt. Reisedatum sowie Abflughafen, Aufenthaltsdauer und Hotels können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Strand Natur Städte Mauritius Stadt und Strand Namibia

Ihr Reiseablauf

04/03/2021 ECONOMY
Frankfurt
Windhoek
Deutschland
Frankfurt Main / 20:10
Eurowings EW 1278 Eurowings
10h 20min 1 PC nonstop
Namibia
(+1 ) 07:30 Windhoek Hosea Kutako International Airport
05/03/2021 19/03/2021

Rundreise Erkunde Namibia

Kategorie Standard
Ziele: Windhoek, Swakopmund
7 14 8

Rundreise Erkunde Namibia

Kategorie Standard
Operator
Go Vacation Namibia
iinklusive

Classic:

Gruppenreise, Mindestteilnehmerzahl: 2 max. 16 Personen, montags und freitags ab/bis Windhoek, keine Kinder unter 12 erlaubt

● 14 Übernachtungen mit Frühstück in oben genannten Hotels oder ähnlich

● Transfer

● Eintrittsgelder

● Lokale deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung

Superior:

Gruppenreise, Mindestteilnehmerzahl: 2 max. 6 Personen, freitags ab/bis Windhoek

● 14 Übernachtungen mit Frühstück in oben genannten Hotels oder ähnlich

● 12 x Mittagessen, 10 x Abendessen

● Transfer

● Eintrittsgelder

● Lokale deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung

● ausgewählte Getränke beim Mittag und Abendessen


Termine:

Classic & Superior: 6.11.2020, 20.11., 27.11., 4.12., 8.1.2021, 22.1., 5.2., 19.2., 5.3., 19.3., 16.4., 30.4., 14.5., 28.5., 11.6., 9.7., 23.7., 30.7., 6.8., 13.8., 20.8., 27.8., 10.9., 17.9., 24.9., 8.10., 15.10., 22.10.

nur Classic: 16.11.2020, 29.03.2021, 10.5., 12.7., 26.7., 9.8., 6.9., 20.9., 4.10., 18.10.

nur englischsprachig: 13.11.2020, 2.4.2021, 25.6., 3.9., 1.10.

Ausgeschlossen

* Flughafengebühren

* Getränke zu den Mahlzeiten (bei Superior enthalten)

* Verpflegung oder Leistungen die nicht im Programm erwähnt werden

* Kofferträger

* Trinkgelder

* Persönliche Ausgaben

* Fakultative Ausflüge

Hotels

Vorgesehene Hotels (o.ä.):

Classic:

Windhoek: Avani Hotel; 1N

Kalahari: Intu Africa Collection; 1N

Fish River Canyon: Canyon Village; 1N

Lüderitz: Luederitz Nest Hotel; 2N

Sossusvlei: Elegant Desert Lodge; 2N

Swakopmund: Europa Hof Hotel; 2N

Damaraland: Damara Mopane Lodge; 1N

Etosha National Park: Etosha Safari Camp; 1N & Mokuti Etosha Lodge; 2N

Windhoek: Avani Hotel; 1N


Superior:

Windhoek: Hilton Hotel 1N

Kalahari: Intu Africa Collection; 1N

Fish River Canyon: Canyon Lodge; 1N

Lüderitz: Luederitz Nest Hotel; 2N

Sossusvlei: Sossusvlei Lodge; 2N

Swakopmund: Strand Hotel; 2N

Damaraland: Twyfelfontein Country Lodge; 1N

Etosha National Park: Etosha Oberland; 1N & Onguma Collection; 2N

Windhoek: Hilton Hotel 1N


Route:

Namibia ist durch seine unterschiedlichen Kulturen und Facetten ein Schmelztiegel aus Sehenswürdigkeiten, Gerüchen, Aromen und Emotionen die nur darauf warten entdeckt zu werden. Auf dieser faszinierenden Rundreise erleben Sie die bekanntesten Höhepunkte Namibias mitsamt seiner vielfältigen Tierwelt.


Tag 1 (Sa/Di): Windhoek (S: A)

Nach einer Nacht in Windhoek fahren Sie heute in die größte Sandmasse der Welt, die rote Kalahari Wüste. Diese zieht sich über 9 Länder und ist durch sporadische Regenfälle stärker bewachsen. Da sie eine Größere Anzahl an Flora und Fauna beherbergt, wird sie von dem Urvolk, den San auch als "Seele der Welt" bezeichnet. Fakultativ können Sie am späten Nachmittag eine Naturrundfahrt mit Sundowner buchen (in der Superior Variante ist die Naturrundfahrt bereits enthalten).


Tag 2 (So/Mi): Windhoek - Fisch River Canyon (C: F / S: F, M, A)

Nach dem Frühstück geht es Richtung Süden. Hier besuchen Sie Garas Köcherbaumwald. Die ausgehöhlten Äste dieser Aloe wurden früher von den Buschmännern als Köcher benutzt, wodurch später dann der Name entstand. Der Weg zur Unterkunft führt Sie durch riesige Bergketten, geröllbedeckte Ebenen und karg bewachsene Steppen.


Tag 3 (Mo/Do): Fish River Canyon - Lüderitz (C: F / S: F, M, A)

Morgens geht es an den Rand des Fish River Canyons, dem längsten Fluss Namibias mit umwerfendem Ausblick. Ihre Safari führt am Naute Stausee entlang, wo Sie eine kurze Pause einlegen und in der dortigen „Naute Kristall Distillery“ lokal produzierte Liköre und Gin’s verkosten können oder diese als einmalige Souvenirs erwerben können. Durch die Sukkulenten Karoo, die nach dem Winterregen wie ein leuchtend bunter Blütenteppich die endlosen Flächen der Wüste bedeckt, führt die Reise weiter über Aus, welches am östlichen Rand des Sperrgebietes liegt, nach Lüderitz. Granitberge, steinige Trockenflussläufe und ausgedehnte Ebenen prägen diese Landschaft. Unterwegs haben Sie bei Garub die Chance die Wilden Pferde der Namib zu sehen, welche seit dem 1. Weltkrieg in diesem Gebiet leben. Nachdem Sie in Lüderitz angekommen sind, haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung und können den wunderschönen Blick auf den atlantischen Ozean, die historische Stadt und den Hafen genießen.


Tag 4 (Di/Fr): Lüderitz (C: F / S: F, M, A)

Nach dem Frühstück geht es zur Geisterstadt Kolmanskuppe. Diese im Wüstensand versunkenen Häuser sind mit der abenteuerlichen Geschichte der ersten Diamantenfunde verbunden. Nachdem das Diamanten Fieber Mitte des 20. Jahrhunderts jedoch jäh nachließ, wurde die Stadt der Wüste überlassen. Diese Geisterstadt lässt die Vergangenheit wieder aufleben. Nach der geführten Tour fahren Sie zurück nach Lüderitz wo Sie das Diaz Kreuz besuchen, hier hatte der portugiesische Seefahrer Bartholomäus Diaz im Jahre 1488 ein Kreuz (Padrao) errichtet. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung.


Tag 5 (Mi/Sa): Lüderitz - Sossusvlei (C: F / S: F, M, A)

Heute fahren Sie über die weiten Flächen der südlichen Namib Wüste entlang der Tiras Bergzüge in die Nähe des Sossusvleis, wo einige der höchsten Dünen der Welt aus dem Sandmeer herausragen. Dieses spektakuläre Naturschauspiel besuchen wir dann früh am nächsten Morgen mit aufgehender Sonne. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.


Tag 6 (Do/So): Sossusvlei (C: F / S: F, M, A)

Zum Sonnenaufgang fahren Sie in das Herz der Namib Wüste um die höchsten Dünen der Welt auf dem Wege zum Sossusvlei zu erleben. Die riesigen, ockerfarbenen Sanddünen des Sossusvlei bieten ein unvergessliches Panorama. Die weißen Vleis (Lehmpfannen) bilden einen scharfen Kontrast zu dem roten Sand und dem endlos blauen Himmel. Anschließen fahren Sie zum Sesriem Canyon, dessen Name von den frühen Siedlern stammt, die auf die im Canyon gelegenen Wasserlöcher angewiesen waren. Um an dieses Wasser zu gelangen, knoteten sie sechs (ses) Lederriemen (rieme) aneinander. Auf dem Weg in den Canyon wird man um 15-18 Millionen Jahre zurückversetzt als abwechselnde Lagen von Schotter/Geröll, Sand und Steinen während einer nasseren Phase abgelagert wurden und sich dann zu kalkhaltigem Gestein zusammenballten.


Tag 7 (Fr/Mo): Swakopmund (C: F / S: F, M)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine zauberhafte Wüstenfahrt durch den Ghaub und Kuiseb Canyon an den atlantischen Ozean. Auf den weiten Flächen der Namib Wüste können Sie mit etwas Glück die hier lebenden Tiere beobachten. In Walvis Bay, Namibias einzigem Tiefseehafen, besuchen Sie die flache Lagune, welche mit über 5.000 Jahren die älteste Lagune Namibias ist und ein international anerkanntes Vogelschutzgebiet (RAMSAR) mit dem bedeutendsten Wattbereich im südlichen Afrika verkörpert. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Swakopmund, wo Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung haben.


Tag 8 (Sa/Di): Swakopmund (C: F / S: F)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung in Swakopmund. Da es als "Namibias Spielplatz" bezeichnet wird, bietet es zahlreiche Aktivitäten und Abenteuer, die von Ihnen unternommen und entdeckt werden wollen. Abends kann ein köstliches Abendessen in einem der vielen gemütlichen Restaurants genossen werden (in der Superior Variante ist das Abendessen bereits inkludiert).


Tag 9 (So/Mi): Swakopmund - Damaraland (C: F / S: F, M, A)

Von Swakopmund aus führt Sie der Weg entlang langen Schotterpisten in nördlicher Richtung, vorbei am majestätischen Brandberg Massiv (der höchsten Erhebung Namibias mit 2.579 m) und dem ehemaligen Minen Ort Uis ins szenenreiche Damaraland. Unterwegs besuchen Sie ein Living Museum der Damara, welches sich auf dem Wege zum UNESCO Weltkultur Erbe - Twyfelfontein befindet. Bei dem Besuch eines Damara Dorfes erfahren Sie alles über Ihre Tradition und Kultur, wie Sie mit einfachen, jedoch genialen Mitteln schon seit mehreren Hunderten Jahren in dieser trockenen Region überleben. Anschließend besuchen Sie unter der Leitung eines lokalen Rangers Twyfelfontein. Der Name Twyfelfontein ergab sich aus der Skepsis eines Farmers, dass die unverlässliche Quelle (Afrikaans: Twyfelfontein) dem Steinzeitjäger und seiner Beute über Jahrtausende gespeist haben soll. Auf dem Weg weiter zur Lodge besuchen Sie auch den faszinierenden Versteinerten Wald, welcher wahrlich ein außergewöhnliches Phänomen darstellt.


Tag 10 (Mo/Do): Damaraland - Etosha National Park (C: F / S: F, M, A)

Heute fahren Sie weiter über die kleine Ortschaft Outjo zu unserer Lodge, die sich in der Nähe des Etosha Nationalparks befindet. Hier haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren Sie bereits zusammen mit Ihrem Reiseleiter auf Ihre erste Pirschfahrt in den Etosha National Park und erkunden die Wasserstellen um Okaukuejo und dem Andersson Tor. Der Besuch des Etosha Nationalparks gehört zu den Highlights einer jeden Namibia Reise. Etosha wurde bereits 1907 von der Deutsch-Südwestafrikanischen Verwaltung zum Wildschutzgebiet erklärt. Im Zentrum liegt eine ausgedehnte Salzpfanne umgeben von Gras- und Dornsavannen, Mopane-Buschland im Westen sowie Trockenwald im Nordosten.


Tag 11 (Di/Fr): Etosha National Park (C: F / S: F, M, A)

Heute unternehmen Sie eine Pirschfahrt mit Ihrem Reiseleiter in den weltberühmten Etosha Nationalpark. Sie genießen das einmalige Erlebnis, während der Pirschfahrten die vielfältige Tierwelt in der freien Natur zu beobachten. Viele Wildarten, die typisch für die Savannen-Ebenen Afrikas sind, finden sich hier in großer Zahl, darunter Zebra, Elefant, Giraffe, Streifengnu, Oryx, Springbock, Kudu und das einzigartige Schwarznasen Impala. Hunderte von Vogelarten wurden hier dokumentiert, die in den Sommermonaten durch Zugvögel ergänzt werden. Außerdem kann man mit Glück Löwen, Leoparden und Geparden erspähen und am frühen Morgen oder am späten Abend Hyänen und Schakale durch die Gegend streifen sehen.


Tag 12 (Mi/Sa): Etosha National Park (C: F / S: F, M, A)

Ganztages Wildbeobachtungsfahrt durch den Etosha Nationalpark in Ihrem Reisefahrzeug.


Tag 13 (Do/So): Etosha National Park - Windhoek (C: F / S: F, M)

Nach dem Frühstück nehmen Sie schweren Herzens Abschied. Über die Ortschaften Tsumeb,Otjiwarongo und Okahandjageht es auf der Asphaltstraße entspannt zurück auf die zentrale Hochebene. Der endlose Himmel und die Dornbuschsavanne zeigen sich noch einmal von ihrer besten Seite und auch einige Antilopen oder Warzenschweine lassen sich blicken, bevor Sie wieder in der trubeligen Hauptstadt Windhoek ankommen. Hier erwartet Sie noch eine Nacht bevor es anschließend morgen zum Flughafen geht.



Hinweis: Änderung des Reiseverlaufs bei gleichem Leistungsumfang vorbehalten!

Es können 2 Kategorien gebucht werden: classic max. Teilnehmerzahl 16 pax, superior max. 6 pax



F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

C = Classic / S = Superior

19/03/2021 ECONOMY
Windhoek
Mauritius
Namibia
Windhoek Hosea Kutako International Airport / 06:40
South African Airways SA 73 South African Airways
7h 0min 2 PC 1 Zwischenstopp - Johannesburg Intl (1h 20min)
Mauritius
15:40 Sir Seewoosagur Ramgoolam Intl
19/03/2021 24/03/2021

Mauritius

Über das Reiseziel

Paradiesisch ist auf Mauritius nicht nur das kontrastreiche Wechselspiel zwischen weißen Sandstränden, glasklarem Wasser, satter Vegetation und vulkanischen Bergmassiven. Die Insel ist von einem Korallenriff umgeben, das ein perfektes Revier für Schnorchler und Taucher bietet und gleichzeitig die feinsandigen Strände vor der Brandung schützt. Sehenswert sind auch die malerischen Städte wie Mahébourg oder Port Louis mit ihren Märkten, Häfen, Museen und Cafés, oder die berühmten botanischen Gärten von Pamplemousses. Mauritius liegt südlich des Äquators und die zwei Jahreszeiten, Sommer und Winter, sind den europäischen entgegengesetzt. Das Klima ist relativ mild und auch während der heißen Sommermonate erträglich. Badeurlaub ist das ganze Jahr über möglich, als angenehmste Reisemonate gelten jedoch Mai bis Juni und September bis November. Für Taucher empfiehlt sich Dezember bis April, für Surfer Juni bis August.

Mehr Info

The Ravenala Attitude

89%
  • 13,1 km vom Zentrum entfernt
  • Baie aux tortues, Balaclava
The Ravenala Attitude in Balaclava liegt an der Flusspromenade, eine 4-minütige Fahrt von Turtle Bay Marine Park und eine 12-minütige Fahrt von Botanischer Garten Pamplemousses entfernt. Dieses Resort mit 4 Sternen ist 15,2 km von Chateau de Labourd...
Mehr Info
  • Suite (Couple) (FullBed) (1)

  • NUR ZIMMER

  • 5 Übernachtungen

 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Geteilt Premium (Minivan)
24/03/2021 ECONOMY
Mauritius
Frankfurt
Mauritius
Sir Seewoosagur Ramgoolam Intl / 11:20
Austrian Airlines OS 18 Austrian Airlines
13h 20min 1 PC 1 Zwischenstopp - Wien Schwechat (1h 0min)
Deutschland
21:40 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Rundreise "Erkunde Namibia" & Badeverlängerung auf Mauritius
Rundreise "Erkunde Namibia" & Badeverlängerung auf Mauritius