Rundreise "Safari Höhepunkte Kenias" & Baden auf Mauritius

Rundreise "Safari Höhepunkte Kenias" & Baden auf Mauritius

Kommen Sie mit nach Kenia! Das Ostafrikanische Land ist ein facettenreiches Großwildparadies in einer einzigartigen Naturlandschaft. Entdecken Sie während der Safari Fahrten die BIG 5 – Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und Nashörner in freier Wildbahn! Um die Eindrücke zu verarbeiten geht es im Anschluß auf die Insel Mauritius im Indischen Ozean. Im Grundpaket sind 14 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 5.4.2019 ermittelt. Reisedatum sowie Abflughafen, Aufenthaltsdauer und Hotels können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

  • Themen:

Ihr Reiseablauf

05/04/2019ECONOMY

Frankfurt Main

Nairobi

Deutschland
Frankfurt Main / 11:10
Lufthansa LH 590 Lufthansa
8h 00min nonstop
Kenia
20:10 Jomo Kenyatta International
05/04/2019 12/04/2019

Safari Höhepunkte Kenias Rundreise

Kategorie Superior

Safari Höhepunkte Kenias

Kommen Sie mit auf ein Safari Abenteuer in die beliebtesten Nationalparks von Kenia. Erleben Sie die reiche Tierwelt in Kenias berühmter Massai Mara, am Lake Nakuru, in der Mount Kenia Region sowie dem Samburu National Park.

 

1. Tag: Nairobi

Sie werden von Ihrem Fahrer begrüßt und in Ihr Hotel in Nairobi gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

 

2. Tag: Nairobi - Mount (Mt.) Kenia Region (F/M/A)

Fahrt zum Mt. Kenia Nationalpark, der das zentrale Mt. Kenia Massiv ab etwa 3200 m Höhe umschließt und ca. 715 km² groß ist. Am späteren Abend machen Sie eine Pirschfahrt zum beleuchteten Wasserloch. Mit etwas Glück sehen Sie Elefanten, Hyänen, Leoparden, Nashörner oder Büffel. Übernachtung je nach gebuchter Kategorie.

 

3. Tag: Mount Kenia Region - Samburu Naturreservat (F/M/A)

Nach dem Frühstück Fahrt zum Samburu Naturreservat im trockenen Norden Kenias. Es liegt im Samburu County am Uaso Nyiro-Fluss, etwa 350 km nördlich von Nairobi und grenzt an das Buffalo-Springs-Nationalreservat, mit dem es eine Einheit bildet. Sie treffen rechtzeitig zum Mittagessen dort ein. Nachmittags erste Erkundung der Gegend bei einer Pirschfahrt im Reservat, das u.a. Giraffen, Antilopen, Zebras und Gnus beheimatet.

 

4. Tag: Samburu Naturreservat (F/M/A)

Heute machen Sie eine frühmorgendliche Pirschfahrt, denn das ist die beste Zeit, um viele Tiere zu sehen. Der restliche Morgen steht zur freien Verfügung. Mittagessen im Camp. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt in die Wildnis.

 

5. Tag: Samburu Naturreservat - Lake Nakuru Nationalpark (F/M/A)

Nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Lake Nakuru, einem schönen Süßwassersee, umgeben von dichtem Papyrus. Der Lake Nakuru Nationalpark liegt 160 km von Kenias Hauptstadt Nairobi entfernt und hat sich um den Nakuru See herum angesiedelt. Der Lake Nakuru Nationalpark ist einer der kleinsten Nationalparks Kenias, aber aufgrund seiner schnellen Erreichbarkeit, seinen abwechslungsreichen Landschaften und seinen vielen Tieren einer der beliebtesten Parks Kenias. Er liegt mitten im Rift Valley, dem Großen Afrikanischen Grabenbruch rund um den gleichnamigen Lake Nakuru. Da der See keinen Abfluss besitzt, ist sein Wasser alkalisch. Das alkalische Wasser ist die Lebensgrundlage für Flamingos, welche den See oft in einer unglaublichen Anzahl bevölkerten. In dem See waren ursprünglich keine Fische beheimatet, eine afrikanische Buntbarschart wurde jedoch künstlich angesiedelt, was viele Wasservögel, wie Kormorane und Pelikane anzog. Sie fahren in das Great Rift Valley, wo Sie rechtzeitig zum Mittagessen in Ihrer Lodge ankommen werden. Nachmittags erfolgt eine Pirschfahrt, der für das Spitzmaulnashorn berühmt ist. Einst war der Lake Nakuru die Heimat unzähliger Flamingos. Aufgrund geologischer Veränderungen sind die meisten Vögel jedoch in andere Rift Valley Seen emigriert.

 

6. Tag: Lake Nakuru - Masaai Mara Nationalpark (F/M/A)

Nach dem Frühstück Fahrt zum Masaai Mara Naturreservat, dem kenianischen Teil der Serengeti. Masaai Mara schließt sich nördlich direkt an den Serengeti Nationalpark (Tansania) an und hat eine Fläche von ungefähr 1.510 km². Sie erreichen das Camp zum Mittagessen. Nach einer kurzen Erholung unternehmen Sie am späten Nachmittag eine Pirschfahrtfahrt in den Park. Er gilt als der artenreichste Nationalpark Afrikas. Wieder eine Chance die „Big 5“ zu sehen! Übernachtung je nach gebuchter Kategorie.

 

7. Tag: Masaai Mara Nationalpark (F/M/A)

Frühmorgendliche Pirschfahrt in die Wildnis, um große Raubvögel wie Adler und Geier zu beobachten, welche die Mittagswärme nutzen, die das Land erwärmt. Die Wildtier Aktivität schwindet merklich gegen Mittag da die Tiere im Schatten Ruhe suchen. Dies ist eine gute Zeit, zurück in Lodge zukehren. Der restliche Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Mittagessen im Camp. Am späten Nachmittag genießen Sie eine weitere Pirschfahrt, wenn die Hitze nachlässt und die Tiere wieder aktiver werden. Die Gnus, Zebras, Thomson-Gazellen und Elenantilopen der Gegend sind für ihre ausgedehnten Wanderungen bekannt. Einzigartige Fotomotive sind garantiert und Sie haben die Chance, Tiere bei der Jagd zu beobachten!


8. Tag: Masaai Mara Nationalpark - Nairobi (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie von der Masai Mara zurück nach Nairobi. Nach Ankunft in Nairobi werden Sie zum Mittagessen in das bekannte Carnivore Restaurant gefahren, welches das ultimative „Beast of a Feast“, d.h. eine Vielzahl von Fleischspezialitäten einschließlich Strauß, Krokodil und Kamel serviert, die über Holzkohle gegrillt und am Tisch serviert werden. Leckere Beilagen und eine außergewöhnliche Auswahl an Saucen ergänzen dieses Festpreis Fest, das auch Suppe enthält, eine Auswahl an Desserts und kenianischen Kaffee. Im attraktiven, tropischen Garten sind der Service und die Einrichtung hervorragend. Nach dem Mittagessen und je nach Abflugzeit werden Sie für Ihren Rückflug oder Anschlussflug zum Flughafen gefahren.

 

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen/max. 7 Personen

 

Beginn der Safari: Freitags

 

Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen; HP= Halbpension; VP= Vollpension)

Mehr Info
12/04/2019 13/04/2019

Nairobi

Über das Reiseziel

Nairobi ist das lebhaft pulsierende wirtschaftliche Herz von Kenia. Die Hauptstadt ist Sitz der kenianischen Regierung, internationaler Firmen und Organisationen, von Banken und Konferenzzentren sowie etlichen Hotels, Restaurants und Bars. Gleichzeitig ist Nairobi eine grüne Metropole und der perfekte Ausgangsort für Safaris im Hochland Kenias. Nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt bietet der Nairobi Nationalpark bereits echte Safarierlebnisse vor der Skyline der Großstadt! Urlauber, die in Nairobi Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten, haben eine große Auswahl an interessanten Ausflugsmöglichkeiten. Die Hauptstadt des beliebten afrikanischen Urlaubslandes Kenia bietet ihren Besuchern zahlreiche Attraktionen, sowohl landschaftlich als auch kulturell. Zu den Sehenswürdigkeiten im Zentrum der Stadt gehören das architektonisch aufwendige Parlamentsgebäude und das Rathaus. Ebenso einen Besuch wert sind die Nationalbibliothek und das Nationaltheater. Die traditionellen afrikanischen Souvenirs können Urlauber auf dem Massai Markt und im Sarit Centre kaufen, dem größten Einkaufszentrum in ganz Kenia. Kenia ist nicht nur für seine landschaftliche Vielfalt bekannt, sondern auch für die vielen Tiere, die hier leben. Auf einer Safari durch den Nationalpark von Nairobi können Urlauber diese in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Der Park besteht bereits seit dem Jahr 1946 und liegt nur 7 km vom Zentrum der Stadt entfernt. Auf einer Fläche von knapp 120 qkm leben hier sowohl verschiedene Vogel- als auch Säugetierarten. Während einer Fahrt mit dem Jeep durch den Park können Besucher unter anderem Fotos von Giraffen, Nashörnern, Gazellen, Zebras, Löwen und Antilopen machen. Weitere Attraktionen in Nairobi. Ein besonderes Ausflugsziel in der kenianischen Hauptstadt ist das Langata Giraffe Center. Hier können Besucher Giraffen von einem Aussichtsturm aus beobachten und sogar selbst füttern. Sehr lohnenswert ist eine Tour durch das Daphne Sheldrick's Orphanage Center. In diesem Waisenhaus für Elefanten und Nashörner können Besucher erleben, wie die Tiere großgezogen werden. In den vielen Museen der Stadt erhalten Urlauber vielseitige Einblicke in verschiedene Bereiche der Kultur Kenias. Das bekannteste Museum der Stadt ist das Nationalmuseum, in dem Urlauber Wissenswertes über die Geschichte des Landes erfahren. Auch das Eisenbahnmuseum ist nicht nur für Liebhaber und Sammler sehenswert. Eine weitere Sehenswürdigkeit Nairobis ist das Karen Blixen Museum, in dem interessante Exponate über die dänische Schriftstellerin ausgestellt sind, nach deren Romanvorlage der Film Jenseits von Afrika entstand.

Mehr Info
| 1

Heri Heights Serviced Apartments

Beliebtheit:
  • 90% Allgemein
    85
  • Kolobot drive, off arboretum road, 0, Nairobi 00100
Dienste:
Zimmer:
Studio (1) - Übernachtung mit Frühstück
 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Privat Economy (Auto)
13/04/2019ECONOMY

Nairobi

Mauritius

Kenia
Jomo Kenyatta International / 14:25
Air Mauritius MK 535 Air Mauritius
4h 15min nonstop
Mauritius
19:40 Sir Seewoosagur Ramgoolam Intl
13/04/2019 19/04/2019

Mauritius

Über das Reiseziel

Paradiesisch ist auf Mauritius nicht nur das kontrastreiche Wechselspiel zwischen weißen Sandstränden, glasklarem Wasser, satter Vegetation und vulkanischen Bergmassiven. Die Insel ist von einem Korallenriff umgeben, das ein perfektes Revier für Schnorchler und Taucher bietet und gleichzeitig die feinsandigen Strände vor der Brandung schützt. Sehenswert sind auch die malerischen Städte wie Mahébourg oder Port Louis mit ihren Märkten, Häfen, Museen und Cafés, oder die berühmten botanischen Gärten von Pamplemousses. Mauritius liegt südlich des Äquators und die zwei Jahreszeiten, Sommer und Winter, sind den europäischen entgegengesetzt. Das Klima ist relativ mild und auch während der heißen Sommermonate erträglich. Badeurlaub ist das ganze Jahr über möglich, als angenehmste Reisemonate gelten jedoch Mai bis Juni und September bis November. Für Taucher empfiehlt sich Dezember bis April, für Surfer Juni bis August.

Mehr Info
 

Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Geteilt Standard (Kleinbus)
| 6

L'Oiseau de l'Oc�an

Beliebtheit:
  • 90% Allgemein
    57
  • 124 avenue des palmiers, r�sidences st jacques, flic-en-flac, Flic en flac
Dienste:
Zimmer:
STANDARD ROOM (1) - Übernachtung mit Frühstück
 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Shuttle Standard (Kleinbus)
19/04/2019ECONOMY

Mauritius

Frankfurt Main

Mauritius
Sir Seewoosagur Ramgoolam Intl / 07:45
Lufthansa LH 6469 Lufthansa
12h 55min 1 Zwischenstopp - Wien Schwechat (0h 40min)
Deutschland
18:40 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Rundreise "Safari Höhepunkte Kenias" & Baden auf Mauritius
Rundreise "Safari Höhepunkte Kenias" & Baden auf Mauritius