Kiew besuchen inkl. Ausflug in die Verbotene Zone von Tschernobyl

Kiew besuchen inkl. Ausflug in die Verbotene Zone von Tschernobyl

Die ukrainische Hauptstadt Kiew hat einen unvergleichlichen Charme durch seine Fülle an Geschichte, Architektur und gastronomischer Vielfalt. Bummeln Sie also über den Andreassteig, auch "Montmartre von Kiew" genannt mit seinen unzähligen Galerien und Werkstätten. Bewundern Sie die Pracht der zahlreichen goldenen Kuppeln von Kiews Kirchen. Für viele Besucher ist Kiew außerdem Ausgangsort für einen Besuch der Ruinen vom nahe gelegenen Reaktor des durch einen Unfall zerstörten Atomkraftwerks. Somit steht der Name Tschernobyl für einen der größten Unfälle in der Geschichte der Atomenergie: vor über 30 Jahren explodierte im vollen Betrieb der Reaktor 4 des Lenin-Kraftwerks in der Nähe der Stadt Tschernobyl. Ein Unfall, der 350.000 Menschen zum Umsiedeln zwang und die umliegenden Städte als Geisterstädte zurückließ. Die Zeit scheint hier stillgestanden zu sein und hinterlässt einen kalten Schauer bei seinen Besuchern. Am bekanntesten ist wohl das verlassene Riesenrad und der Autoscooter auf dem Jahrmarkt der Stadt Prypiat. Der eigentliche Reaktor ist seit 2016 von einer Schutzhülle umgeben, die vor weiterer Strahlung schützt. Die Strahlenbelastung, der man sich an einem Tag in Tschernobyl aussetzt, ist heute etwa die gleiche wie die auf einem einstündigen Flug. Im Grundpaket sind 3 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 02.05.2020 ermittelt. Reisedatum, Aufenthaltsdauer, Hotels sowie der Abflughafen können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Geschichte Städte

Ihr Reiseablauf

02/05/2020ECONOMY
Frankfurt Main
Kiev
Deutschland
Frankfurt Main / 07:50
Austrian Airlines OS 128 Austrian Airlines
3h 50min 1 Zwischenstopp - Wien Schwechat (0h 35min)
Ukraine
12:40 Boryspil Intl
02/05/2020 05/05/2020

Kiev

Über das Reiseziel

Kiev, a scenic city situated on the Dnipro River, is the bustling capital of Ukraine. The contemporary capital of Ukraine is one of the biggest cities in Europe. It is the administrative, economic, scientific, cultural and educational centre of independent Ukraine. Kiev is a city of invaluable historical and cultural monuments, of great events and outstanding people. There is something for everyone in this city. The art and architecture of Kyiv are world treasures. The Cathedral of St. Sophia, where the kings of Kiev were crowned in Kiev’s golden era, has outstanding mosaics and frescoes dating back to the 11th century. Overlooking the old section of Kiev, Podol, stands the Ukrainian Baroque church of St. Andrew, much beloved by Ukrainians. The Percherska Lavra, the Monastery of the Caves, a short stroll from the centre of town, has two 11th-century cathedrals on its grounds, in addition to its world-famous catacombs, bell tower, and museum collections. Close to the centre of town stands the Golden Gate, a structure which dates back to 1037. This recently reconstructed remains of the former fortified wall of the city defined the limits of the city in centuries past. Several blocks away, stands the magnificent 19th century Cathedral of St. Volodymyr. Kiev is a place of big statements, a city of glittering golden church spires and gargantuan Soviet-era tower blocks, set along the banks of the Dnipro River. The city has more to offer visitors than history and sumptuous churches though. Over the past decade, Kiev has rapidly developed to become a major centre for nightlife, seemingly having more restaurants, bars, nightclubs and music venues than the rest of Ukraine combined together.

Mehr Info

Staro Hotel Kiev

90%
  • 2,4 km vom Zentrum entfernt
  • 34-b kostiantynivska street, Kiev 04071
Staro Hotel ist ein charmantes und elegantes Hotel in Podil, einem der altesten Bezirke der Stadt, der fur seine architektonischen und historischen Sehenswurdigkeiten beruhmt ist. Typisch fur Kiew am Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Hotel als Juge...
Mehr Info
  • DOUBLE STANDARD (1)

  • Übernachtung mit Frühstück

  • 3 Übernachtungen

1 Aktivitäten
image

Tschernobyl Ausflug von Kiew

Tag 1 - Gruppen-Tschernobyl-Tour 08:00
Die Ausflüge, wie sie jetzt ausgeführt werden, sind das Ergebnis unserer 19-jährigen Entwicklung der Touren, des Verhandelns und Überzeugens der Staatlichen Institutionen für Komfort für den Besucher und Zugang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, sodass kein Konflikt mit den Sicherheitsbestimmungen entsteht. Als größter Reiseveranstalter der Tschernobyl-Zone garantieren wir die Qualität der Tour. Wir haben ein Team gut ausgebildeter Reiseleiter. Wir sind der erste Anbieter des GPS-Tschernobyl-Tour-Audioguides auf Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Tschechisch und Japanisch. Wir verwenden unsere modernen Minibusse von Mercedes und VV, die ihrer Klasse einen klaren Schritt voraus sind, insbesondere im Hinblick auf die Sicherheit. Die Reise nach Tschernobyl geht über 330 km. Wir achten sehr auf unser Fahrertraining. Alle unsere Minibusse erfüllen die europäischen Standards für den Passagiertransport (z. B. Hinterachse mit Zwillingsbereifung). Alle Fahrzeuge verfügen über Luft- und Sicherheitsgurte, WLAN-Router und USB-Ladegeräte für die Passagiere. Geschwindigkeit und Standort werden über unser GPS-Überwachungssystem gesteuert, um unseren Gästen eine sichere und angenehme Fahrt auf der Strecke zu ermöglichen.
05/05/2020ECONOMY
Kiev
Frankfurt Main
Ukraine
Boryspil Intl / 17:35
Austrian Airlines LH 1495 Austrian Airlines
2h 40min nonstop
Deutschland
19:15 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Kiew besuchen inkl. Ausflug in die Verbotene Zone von Tschernobyl
Kiew besuchen inkl. Ausflug in die Verbotene Zone von Tschernobyl