Dubai & Singapur - Atlantis The Palm & Marina Bay Sands

Dubai & Singapur - Atlantis The Palm & Marina Bay Sands

Eine Reisekombination der Superlative! Erleben Sie zwei der modernsten Megametropolen der Welt und lassen Sie sich von futuristischer Architektur, neuesten Technologien und innovativen Freizeitangeboten begeistern. Das Hotelangebot in beiden Städten ist groß, und bietet für jeden Geschmack und Geldbeutel die passende Unterkunft. Wir haben zwei der wohl beeindruckendsten Hotels weltweit für Sie ausgewählt, so wird Ihre Städtereise garantiert zum unvergesslichen Erlebnis! Im Grundpaket sind 10 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde am 06.09.2019 mit Abflug ab Frankfurt am 29.11.2019 ermittelt. Aufenthaltsdauer, Hotels, Datum sowie Abflughafen können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Städte Singapore Stopover in Dubai

Ihr Reiseablauf

29/11/2019ECONOMY
Frankfurt Main
Dubai
Deutschland
Frankfurt Main / 20:30
Emirates EK 48 Emirates
6h 25min nonstop
Vereinigte Arabische Emirate
(+1 ) 05:55 Dubai Intl
30/11/2019 05/12/2019

Dubai

Über das Reiseziel

Dubai liegt zwischen Sharjah und Abu Dhabi (Hauptstadt) an der Küste des Arabischen Golfes. Der oberste Herrscher Dubais ist Sheikh Maktoum bin Rashid al-Maktoum. Seine beiden Brüder, Sheikh Hamdan und Sheikh Mohammed bekleiden ebenfalls hohe Ministerposten. Dubai hat in etwa drei Millionen Einwohner, darunter etwa 600.000 Emiratis. Entgegen der allgemeinen Vermutung steht der Export von Rohöl nur an fünfter Stelle der wichtigsten Wirtschaftszweige Dubais. Weitaus wichtiger sind Handel und Tourismus. Noch vor 30 Jahren hatte Dubai gerade einmal 180.000 Einwohner. Dubai ist ein islamisches Emirat, jedoch sehr tolerant gegenüber anderen. Dennoch richtet sich das öffentliche Leben nach dem Islam. Der erste Arbeitstag in der Woche ist Sonntag. Freitag ist frei, Donnerstag in manchen Fällen halbtags. Zu Ramadan, wird eigentlich nur eingeschränkt gearbeitet. Essen gibt es zumeist nur nach Sonnenuntergang. Das Stadtbild der Stadt beiderseits des Creeks wird von Gebäuden aus den vergangenen Jahren dominiert; ältere Häuser sind fast völlig verschwunden. Nur selten findet man ein nach traditioneller Bauart gebautes Masayf (=Sommerhaus) mit einem Windturm, der als traditionelle Klimaanlage fungiert, oder das Mashait (=Winterhaus) mit Garten. Jedes Jahr werden in Dubai zahlreiche, in der Regel von Kronprinz Mohammed initiierte Projekte ins Leben gerufen. Hier eine Kurzdarstellung der allerspektakulärsten. 1999: Burj al Arab Ca. 100 m vor der Küste Dubais entstand auf einer künstlichen Insel, das kühnste Hotel-Projekt. 2000: Internet-City Oktober 1999 verkündete er auf einer Pressekonferenz die Internet City. In nur einem Jahr sollte sie über die Infrastruktur verfügen, die New Economy-Unternehmen ermöglicht, ihre Geschäfte von Dubai aus zu tätigen. Im September 2000 hatten sich bereits über 100 IT-Firmen niedergelassen, darunter Größen wie Microsoft, Oracle und Compaq. 2000: Internet-Regierung Um den Regierungsapparat effizienter zu machen. gab er 1999 bekannt, dass in genau 18 Monaten Dubais Regierung Online sein soll. Die Frist wurde eingehalten, und so verfügte Dubai über die erste E-Regierung der Welt. 2003: Dubai Festival City Nach Fertigstellung im Herbst 2003, soll dies eine weltweite Attraktion inmitten am Ufer des Creeks werden, der sich ca. 12 km lang durch die Stadt zieht. Das Amphitheater mit modernster Sound- und Lichtanlage soll 8.000 Besuchern Platz bieten. 2004: Souk Al Nakheel Nach Jahresende 2003 und 2004 soll dort, wo jetzt noch Wüstensand ist, 60.000 m2 Verkaufsfläche, ein 20.000 m2 großer Hypermarkt und 45.000 m2 für Entertainment mit der ersten Skihalle im mittleren Osten entstehen. Der moderne Souk wird nach Fertigstellung mitten im neuen Zentrum Dubais liegen. 2004: Burj Khalifa Der welthöchste Turm, der Burj Dubai soll entstehen. Baubeginn sollte im April 2003 sein. 2006: Emirates – größte Airline: Im Mai 2001 bestätigte Emirates, dass auf Anweisung von Scheich Mohammed bis zu 60 neue Großraumflugzeuge des Typs A380 im Wert von U$ 10 Milliarden gekauft werden. 7 Airbusse des Typs A380 mit 555 Sitzen hatte Emirates bereits als erste Airline in Auftrag gegeben. Damit steht ab 2006 eine Mindestkapazität von 35.000 Passagieren täglich zur Verfügung. 2008: „The Palm“ Anfang 2001 wurde das außergewöhnlichste Projekt bekanntgegeben. „The Palm“, ein riesiges Re¬sort mit einem Durchmesser von 5 km, das sich über zwei palmenförmige Inseln erstreckt. mit 1800 Villen und über hundert Town-Houses. 20 Modelle stehen zur Auswahl, von der mexikanischen Hazienda über chinesische Pavillons bis zum Südstaaten-Anwesen. Wer hier in eine Immobilie investieren will, muss sich beeilen; das meiste ist bereits verkauft

Mehr Info
 

Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Privat Premium (Auto)

迪拜亚特兰蒂斯酒店

90%
  • 21,5 km vom Zentrum entfernt
  • Po box 211222, crescent road, the palm, dubai,, 迪拜朱美拉海滩(jumeirah beach-dubai)
Auf der fantastischen künstlichen Insel Palm Jumeirah gelegen ist dieses Hotel nur 15 Autominuten vom Emirates Shopping Centre sowie 25 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Dieses wirklich spektakuläre Bauwerk besteht aus zwei hoteltürmen, die über ein...
Mehr Info
  • OCEAN DELUXE KING ROOM (1)

  • Halbpension

  • 5 Übernachtungen

 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Privat Premium (Auto)
05/12/2019ECONOMY
Dubai
Singapur
Vereinigte Arabische Emirate
Dubai Intl / 10:00
Emirates EK 352 Emirates
7h 25min nonstop
Singapur
21:25 Changi Intl
05/12/2019 10/12/2019

Singapur

Über das Reiseziel

Der Stadtstaat Singapur symbolisiert wie kaum ein anderes Land den wirtschaftlichen Aufschwung und das Selbstbewusstsein der "kleinen Tigerstaaten". Die faszinierende Skyline, funkelnde Einkaufspaläste entlang der Orchard Road und das zukunftsweisende Businessviertel Suntec-City sind kennzeichnend für das futuristische Singapur. Verwinkelte Gassen in China Town, farbenfrohe Märkte in Little India und koloniales Flair im Raffles Hotel geben der Stadt ihren asiatischen Touch. In der sehr gepflegten Metropole wird Wert auf üppige Begrünung gelegt. Aufgrund seiner strategisch günstigen Lage an einem der Knotenpunkte der Welt hat sich Singapur zu einem wichtigen Zentrum für Handel, Kommunikation und Tourismus entwickelt. Singapur besitzt eine sehr moderne U-Bahn, die es jedem Touristen erlaubt, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Taxifahrten sind erschwinglich, da sich die Distanzen innerhalb der Stadt in Grenzen halten. In Singapur herrscht ganzjährig ein warmes, feuchtes Klima. Während des Monsuns, etwa von November bis Februar, fällt der meiste Niederschlag, in der Regel in Form von heftigen, aber meist nur kurzen Regenschauern.

Mehr Info
 

Transfer vom Flughafen zur Unterkunft

Geteilt Standard (Kleinbus)

Marina Bay Sands

93%
  • 1,1 km vom Zentrum entfernt
  • Bayfront avenue, 10, Singapore 018956
Eines der markantesten Hotels der Welt, wo ultimativer Luxus auf spektakuläre Architektur trifft. Auf der Spitze von drei majestätischen Türmen liegt der Skypark in einer Höhe von 191 m mit einem Landschaftsgarten und einem atemberaubenden Infinity P...
Mehr Info
  • Deluxe King City View (1)

  • NUR ZIMMER

  • 5 Übernachtungen

1 Aktivitäten
image

Singapur Citytour

Tag 7 - Deutsch

Halbtagesausflug in der Gruppe wahlweise mit deutsch oder englisch sprechender Reiseleitung zu den Highlights Singapurs.

Unsere Citytour zeigt den Kontrast zwischen Alt und Neu sowie die faszinierende Mischung aus Ost und West. Erleben Sie die Geschichte, Kultur und den Lifestyle des multikulturellen Singapur! Abholung vom Hotel gegen 09:00 Uhr und Fahrt nach Little India mit seinen bunten, lebhaften Straßen. Anschließend werden Sie den Kolonialbezirk passieren und am "Merlion" einen Fotostopp einlegen. Durch den hypermodernen Finanzdistrikt geht es weiter bis nach Chinatown, wo Sie durch die alten Gassen schlendern können und den "Sri Mariamman Temple", den ältesten Hindutempel der Stadt, besichtigen. Nach dem Besuch des 52 Hektar großen Botanischen Gartens (inklusive National Orchid Garden) werden Sie in Ihren Stadthotel in Singapur abgesetzt.


Leistungen: Gruppen-Tour, Mindestteilnehmerzahl: 2, täglich ab/an Hotel in Singapur, lokale deutsch oder englisch sprechende Reiseleitung, Eintrittsgelder.


Hinweise: Fahrten in landesüblichen, klimatisierten PKWs, Mini-Vans oder Bussen. Vorbehaltlich Änderungen, die den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.

 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Geteilt Standard (Kleinbus)
10/12/2019ECONOMY
Singapur
Frankfurt Main
Singapur
Changi Intl / 21:00
Emirates EK 355 Emirates
17h 35min 1 Zwischenstopp - Dubai Intl (2h 20min)
Deutschland
(+1 ) 07:35 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Dubai & Singapur - Atlantis The Palm & Marina Bay Sands
Dubai & Singapur - Atlantis The Palm & Marina Bay Sands